Skip to content

Xing oder LinkedIn – Was ist besser?

Creative Graphics netz

BVMW.coffee - Speeddating für Neugründer und Mittelständler

Social Networks

Soziale Netzwerke spielen zurzeit eine wichtige Rolle. Einige davon haben allerdings nicht den besten Ruf. Deshalb nutzen Studenten, Selbstständige sowie zahlreiche Angestellte lieber die etwas seriöseren Dienste wie Xing oder LinkedIn. Es stellt sich jedoch die Frage, welche dieser beiden Plattformen die beste Alternative darstellt. Die Anbieter werben zwar immer damit, dass es sich um Portale zur Förderung der eigenen Karriere handelt, aber daran ist nicht jedem Nutzer gelegen.

Die meisten Mitglieder auf diesen Plattformen möchten sich eigentlich nur mit anderen Menschen austauschen. Dadurch können neue Erkenntnisse gewonnen werden. Manchmal dient der Austausch mit anderen Menschen auch eher der eigenen Inspiration oder der Kreativität. Doch zunächst sollten diese beiden Plattformen etwas näher beschrieben werden.

Was ist Xing?

Wenn es um den Vergleich Xing oder LinkedIn geht, steht fest, dass Xing zu den ältesten Netzwerken für Unternehmen gehört. Es ist in Deutschland gegründet worden und war auch sofort deutschlandweit aktiv. Inzwischen ist es jedoch in der gesamten DACH Region beliebt, sodass dort zahlreiche User aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angemeldet sind. Aktuell gibt es etwa 13 Millionen Mitglieder auf dieser Plattform. Bei den Usern handelt es sich zumeist um Ingenieure, Juristen oder Ärzte. Aber auch zahlreiche Unternehmen nutzen diese Social Media-Plattform, um den eigenen B2B Vertrieb weiter auszubauen.

Für das eigene Marketing kann es daher ein großer Vorteil sein, wenn sich auf diese Weise neue Kontakte knüpfen lassen. Es gibt mittlerweile viele Vertriebsverantwortliche oder Selbstständige, die ihren B2B Vertrieb über derartige soziale Netzwerke ausbauen. Das sogenannte Social-Media Marketing gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Xing logo

Was ist LinkedIn?

Linkedin logo

Um entscheiden zu können, was ist besser LinkedIn oder Xing müssen natürlich auch einige Fakten zu diesem Portal bekannt sein. LinkedIn gehört zu den global agierenden Netzwerken. Mittlerweile sind ungefähr 610 Millionen Nutzer registriert. Diese kommen aus vielen unterschiedlichen Ländern und Kontinenten. Auch diese Plattform ist bei vielen Selbstständigen und Unternehmern sehr beliebt, weil sie zahlreiche Möglichkeiten bietet. Zudem sind viele Nutzer Studenten, die sich schon im Voraus um ihre Karriere kümmern möchten und auf der Suche nach Kontakten sind.

Es gibt jedoch auch diverse Nutzer, die auf Jobsuche sind. Einige möchten grundsätzlich zunächst erst einmal Fuß fassen, während andere nach neuen beruflichen Herausforderungen suchen. Trotzdem kann LinkedIn nicht als internationale Jobbörse bezeichnet werden. Die meisten User möchten sich ebenfalls nur austauschen und vielleicht ein wenig inspirieren lassen. Man kann nie wissen, für welche Zwecke es nützlich erscheint, Kontakte zu knüpfen.

Es gibt jedoch einen gravierenden Unterschied zwischen diesen beiden Plattformen. Während es bei Xing nur möglich ist, eine Art Lebenslauf in seinem Profil zu veröffentlichen, gibt es bei LinkedIn die Möglichkeit, Bilder und Videos zu posten. Diese können von anderen Usern kommentiert oder bewertet werden. Es gibt im Grunde genommen bessere Möglichkeiten, sich gegenseitig zu kontaktieren und auszutauschen.

LinkedIn oder Xing – Zusammenfassung der Unterschiede

Jeder Vertriebsverantwortliche oder selbstständiger Unternehmer, der seinen B2B Vertrieb in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ausweiten möchte, ist mit einer Mitgliedschaft bei Xing mit Sicherheit gut aufgehoben. Wer jedoch auch Kontakten in andere Länder knüpfen möchte, ist bei LinkedIn besser aufgehoben. Von beiden Plattformen sind zudem Premium Mitgliedschaften verfügbar. Mit diesen stehen den Nutzern deutlich mehr Funktionen und Möglichkeiten zur Verfügung. Die Kosten für eine Premium Mitgliedschaft unterscheiden sich bei LinkedIn oder Xing kaum. Sie sind bei diesen beiden Netzwerken in etwa vergleichbar. Welche Alternative sich für das jeweilige Unternehmen am besten eignet, kann daher nicht pauschal beantwortet werden. Beide Portale bieten zumindest die Möglichkeit, neue Bekanntschaften zu machen. Ob es dann wirklich dazu reicht, das Business zu verknüpfen, ist eine andere Frage.

Das eine oder andere Unternehmen wird sicherlich schon von diesen Netzwerken profitiert haben. Um jedoch bei anderen Nutzern Aufmerksamkeit zu erregen, bedarf es zumeist einer Menge Arbeit. Ein Vergleich von Xing versus LinkedIn wird sich wahrscheinlich für viele Selbständige lohnen. Manchmal findet auch ein Student dort einen Betrieb, der seinen Vorstellungen entspricht. Ob sich beide Portale Xing und LinkedIn für Dein Unternehmen lohnen, können wir gemeinsam herausfinden. Dazu brauchst Du uns nur zu kontaktieren. Wir bieten Dir eine kostenlose Erstberatung an.

Linkedin oder Xing

Ist persönliches Netzwerken vielleicht doch besser?

BVMW Coffee Meeting

Für beide Portale Xing und LinkedIn gibt es für Selbständige und alle Unternehmer eine sehr gute Alternative. Der Bundesverband mittelständischer Wirtschaft, kurz BVMW genannt, bietet ebenfalls ein professionelles Netzwerken unter Gleichgesinnten an. Unternehmen können dadurch bundesweit in Kontakt treten und sich entsprechend austauschen. Dabei geht es nicht nur darum, dass vielleicht ein Ingenieur auf Jobsuche neue Kontakte sucht. Diese Möglichkeit besteht zwar auch, aber hauptsächlich geht es um den Nutzen im B2B Vertrieb. Ein Vergleich lohnt sich auf jeden Fall, weil es doch einen richtig großen Unterschied zu den bekannten Portalen Xing oder LinkedIn gibt.

Sowohl Xing als auch LinkedIn sind sehr wichtige Portale, um eventuelle Business Partner kennenzulernen. Für eine Sondierung sind diese Portale perfekt. Doch Du kannst das Kennenlernen noch weiter vertiefen, indem Du einen interessanten Kontakt zu einem BVMW Coffee Meeting einlädst. Dort hast Du die Gelegenheit, dich direkt über Zoom mit dem neuen Kontakt auszutauschen. Das ist ein ganz anderes Level als der Austausch von Mitteilungen über die Social Media Plattformen. Ein persönliches Gespräch per Video-Chat ist sehr viel vertrauensbildender als ein weitestgehend anonymer Austausch von schriftlichen Nachrichten. Der Unterschied ist schon gravierend, weil in einem Gespräch mehr erfahren werden kann als beim Durchlesen der Daten auf dem Profil des Users. Auf diese Weise kannst Du den Nutzen der verschiedenen Plattformen verknüpfen, um Dein Business auszubauen.

Ein Vergleich der Plattformen lohnt sich

Logo_BVMW_tagline_positiv_RGB_XL
Solltest Du Dir nicht sicher sein, ob die eine oder andere Plattform für Dich besser ist, solltest Du den Unterschied herausfinden. Vielleicht eignen sich beide Dienste, um Dein Unternehmen voranzubringen und im B2B Bereich neue Wege gehen zu können. Es spielt zudem keine Rolle, ob Du national oder international tätig bist. Ein Vergleich ist stets eine gute Wahl, weil Du damit die für Dich beste Alternative ermitteln kannst. Wichtig ist es, dass Du in Deinem Job erfolgreich bist und geeignete Geschäftspartner findest. Wenn Du Dir die Frage stellst: „Was ist besser – LinkedIn oder Xing?“ Dann wirst Du sicherlich zu dem Schluss kommen, dass diese Plattformen eine gute Basis bieten, aber die nützlichen Kontakte erst über einen Termin beim BVMW Coffee Meeting geknüpft werden können. Falls Du nicht ganz sicher bist, wir helfen Dir gerne bei Deinem Vorhaben. Wir bieten Dir eine kostenlose Erstberatung an und halten dabei auf jeden Fall den Datenschutz ein. Nimm jetzt Kontakt mit uns auf!